BaertigerBackpacker

How To: WLAN in Australien

Werbeanzeigen

Hey Mate,

heute werde ich dir ein wenig über den Fluch Australiens verraten.

Hast du erraten, um welchen Fluch es sich handelt ?

Richtig! Es geht ums WLAN!

Das WLAN ist in Australien als Backpacker eine große Hürde, vor allem für die, die einen Blog, einen Youtubekanal oder andere gewisse Seiten betreiben.

Leider gibt es in Australien für Backpacker nicht viele gute Spots um gutes WLAN zu erhalten. Zudem ist in Australien Internet verdammt teuer und es  gibt keine echten Daten-Flatrates wie in Deutschland. Ihr seid somit gezwungen Daten Packages zu kaufen.

Die sechs folgenden Punkte sind die besten Lösungen.

1 Teil: Handy Prepaid Karte mit Internet von Telstra

Die erste Station, die ich dir vorstellen werde, ist eine Prepaidkarte für dein Handy.  Hiermit kannst du über dein Handy ins Internet gehen.

Dabei muss man erwähnen, dass das Internet in den meisten Fällen, wenn es sich nicht gerade in einer größeren Stadt befindet, nicht sehr schnell ist.

Ich wohne außerhalb von Girgarre und habe im Durchschnitt über das Handy beim Telstra-Anbieter eine 3G Leitung. Diese reicht zum Bloggen aber größere Videos und Bilder hiermit hochzuladen ist eine riesen große Qual! Meisten sogar absolut nicht machbar.

Um zu erfahren wie du dir eine Simkarte von Telstra holst klicke hier und scrolle zu Teil 10.

2 Teil: Telstra Hotspot

Den Telstra Hotspot kannst du nutzen, wenn du eine aktivierte Prepaid-Karte von Telstra hast. Logge dich dafür einfach über das WLAN in den Hotspot ein.

Genau wie bei Punkt eins, sind die Schwankungen des Internets enorm. Zwischen 3G und 4G ist alles möglich. Im Durchschnitt erreichst du  gutes 3G.

Die Hotspots sind in den Städten recht gut ausgebaut, sodass es kein Problem geben sollte einen zu finden. Sehr empfehlenswert ist solch ein Hotspot, wenn du ein Auto besitzt und dich mit deinem Auto an einen Hotspot stellst.

Auto aus, Laptop und Netflix  an. 😀

Den Telstra Hotspot kannst du als Telstra Kunde jeden Tag unendlich lange kostenlos nutzen. Hierbei ist es wichtig, sich bei Telstra Air kostenlos anzumelden, ansonsten kannst du die Hotspots nicht benutzen. Melde dich hier an und lade die App für dein Handy hinunter.

Um einen Telstra Hotspot zu finden klicke hier.

3 Teil: weitere kostenlose WIFI Spots

Kostenlose WIFI Spots findet man sehr oft in Restaurants, Flughäfen und Bibliotheken.

Leider ist das Internet hier meistens auf 30 Minuten begrenzt oder es ist so enorm überlastet, dass man nur wichtige Dinge machen kann, wie Emails checken, Bloggen und auf Facebook surfen.

Eine recht gute WLAN Verbindung erreichst du im Mc Donalds, wo es auch keine Begrenzung von 30 Minuten gibt, obwohl es so ausgeschrieben ist. Probiere es doch einfach mal aus. Im Mc Donalds könnt ihr euch mit dem Auto auf den Parkplatz stellen und den WLAN Hotspot nutzen.

In Restaurants wird meistens vorausgesetzt, dass man sich etwas zu trinken oder zu essen bestellt.


4 Teil: Internet Cafe

Im Internet Cafe bekommst du gegen eine Gebühr von etwa 2-3 Dollar in großen Städten eine schnelle Internet Verbindung für eine Stunde . Die Preise schwanken sehr stark. In einem Internetcafé in einer Kleinstadt oder in der nähe vom Outback, kann die Stunde bis zu neun Dollar kosten.

5 Teil: Big4 Camping Plätze

Für diese WLAN Plätze benötigt ihr eine Mitgliedschaft bei Big4.

Die Mitgliedschaft kostet für zwei Jahre 50 Dollar und kann unter dem folgenden Link beantragt werden:

Klicke hier um deine Mitgliedschaft zu beantragen.

Dafür bekommst du auf diesen Camping-Plätzen Zugriff auf das 4G Netz, welches vergleichbar mit LTE in Deutschland ist. Außerdem erhältst du 10 % Rabatt, wenn du auf dem Campingplatz schläfst.

Um mehr von den Vorteilen zu erfahren klicke hier.

6 Teil: Die ultimative WIFI Prepaid Box und der überragende Wifi-Plug von Telstra

Die WiFi-Box ist klein, handlich und super einfach zu bedienen.

Um ein Beispiel zum Internet Eempfang der WIFI Box zu nennen:

Die Box kostet insgesamt 108 Dollar mit einem  Start Guthaben von 6 Gigabyte.

Klicke auf das Bild um dir eine WIFI Box zu kaufen.

Die Box kannst du mit verschiedenen Pässen aufladen.

Der Annualpass ist der wohl beste Pass. Dieser kostet 150 Dollar und beinhaltet 40 Gigabyte Data und hält ein Jahr lang.

Wichtig!

Klicke hier um dir die Datapässe anzuschauen.

Vorteile der WIFI Box

Nachteile der WIFI Box

Der WIFI Plug

Cheers BaertigerBackpacker

Folge Baertigerbackpacker auf Facebook, Instagramm, Twitter und Youtube oder schreibe ihm über das Kontaktformular, welches du im unteren Bereich findest.