Schnell, sicher, günstiger, TransferWise

Servus,

hast du schoneinmal etwas über TransferWise gehört ? Ich persönlich erst an jenem Tag, wo ich das Reisen in Australien begonnen habe und ab und an Geld nach Deutschland überweisen musste, da ich Rechnungen auf meinem deutschen Konto bezahlen musste.

Leider ist das Bankensystem auf der Welt ziemlich verwahrlost! Wieso sollte man für eine Banküberweisung ins Ausland so hohe Gebühren bezahlen, wenn es mit anderen Arten von Überweisungen wesentlich billiger und schneller vonstattengeht ? Im Normalfall kann eine normale Banküberweisung mehrere Wochen dauern.  Hier kommt TransferWise ins Spiel. Transferwise verspricht, dass die Überweisungen sehr günstig und so schnell wie möglich aufs  Zielkonto überwiesen werden. TransferWise nutzt immer den echten Wechselkurs. Sie haben auf der ganzen Welt Bankkonten, welche durch ihre eigene Technologie vernetzt sind.

Keine versteckten Gebühren! Das kann ich euch versprechen, da ich es schon mehrere male benutzt habe.

300x250-EN

 

Transferwise benutzt einen super simplen Trick, um die Banken in dieser Sache zu umgehen. Nehmen wir an du möchtest 1000 Dollar von Australien nach Deutschland überweisen. Du beauftragst nun Transferwise dein Geld nach Deutschland zu überweisen, anstatt es aber über die Grenze zu überweisen sucht sich TransferWise eine Gegenperson im Zielland mit demselben Betrag. Diese Überweisung wird dann an mich ausgezahlt und genau anders herum. Person A bekommt mein Geld und ich bekomme das Geld von Person A. Somit bleibt das Geld immer im Inland und benötigt keine teuren Gebühren und Währungsumrechnungen. Wie funktioniert das Überweisen nun ?. Ganz einfach registriere dich bei Transferwise und beginne dein Geld zu überweisen. Ein Youtuber hat dieses alles super einfach in einem Video erklärt. Viel Spass damit. 
 
 
Damit deine erste Überweisung kostenlos ist klicke hier auf diesen Link
Kostenlose Erstüberweisung von TransferWise. Klicke hier
Viel Spass mit TransferWise.
 
Mein nächster Blogbeitrag folgt in etwa 2 Wochen, bis dahin eine schöne Zeit.
Bei Fragen stehe ich natürlich wie immer bereit.Cheers BaertigerBackpackermeFolge Baertigerbackpacker auf Facebook, Instagramm, Twitter und Youtube oder schreibe ihm über das Kontaktformular, welches du im unteren Bereich findest.
 
 

Ein Kommentar

Kommentar verfassen